Heinz-E. Klockhaus

Heinz E. Klockhaus
Heinz E. KlockhausTextdichter und Schriftstellerwww.klockhaus-textdichter.de
Heinz E. Klockhaus ist Verfasser lyrischer Gedichte, Prosa, Schlager- und Lieder-Texte, lyrische Chortexte, Festreden und Vorträge, Preisträger der „unsterblichen Rose“ in Bronze für Lyrik, Verfasser der Bergischen Hymne, Verfasser anspruchsvoller Lieder- u. Schlagertexte und Initiator und Moderation von Wohltätigkeits-Veranstaltungen, u.a. Aktion Sorgenkind und Deutsche Krebshilfe.

Sicher – Mutig – Stark“

Me too“, „Prävention“ und „Inklusion“ sind Schlagwörter unserer Zeit geworden. Insbesondere für Menschen ohne eine entsprechende Lobby und ohne die starken Ellenbogen braucht die Gesellschaft Konzepte, um diesen Menschen das ihnen zustehende Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl zu vermitteln.

Diesen Anspruch sehe ich seit Jahren bei dem Verein „Wir stärken Dich“ und in dem „SMS“-Konzept Sicher – Mutig – Stark in Kursen und Präventionsangeboten vollauf bestätigt. Hier wird genau das getan, was nach meiner Überzeugung nachhaltige Wirkung haben wird, nämlich schon im Vorschulalter damit begonnen, spielerisch, fröhlich, zum Teil in Bewegungsprogrammen, Selbstbewusstsein zu vermitteln und ein Selbstwertgefühl aufzubauen.

Sicher, mutig, stark, so sollen sich auch die Schwachen der Gesellschaft behaupten können und so brauchen wir die Kinder, die später einmal eine menschliche Welt gestalten und erhalten sollen. Deshalb habe ich auch nicht gezögert, mich hierfür als Verfasser von Kinderreimen und Liedertexten zur Verfügung zu stellen.

Im Interesse unserer Gesellschaft wünsche ich dem Konzept SMS und allen in diesem Sinne wirkenden Kräften den größtmöglichen Erfolg!

Heinz-E. Klockhaus

Unser Verein

Wir stärken Dich e. V.

Wir stärken Dich e. V. wurde 2003 mit dem Ziel gegründet, durch gewalt- und suchtpräventive Projektarbeit und Förderung und Unterstützung gewalt- und suchtpräventiver Angebote anderer Non-Profit-Organisationen, Kinder und Jugendliche stark und selbstbewusst zu machen. Einige Jahre später kam die Thematik Bewegung und Ernährung hinzu.