Kurse für Kindergarten und Vorschule

Präventionsprogramme für Kindergarten und Vorschule

Bild: © Anja Lomparski / Wir stärken Dich e.V.

Organisationsformen für Kindergarten und Vorschule: 

  1. Gruppenweiser Unterricht, an denen Kinder einer Kiga- oder Kita-Gruppe teilnehmen.

  2. In Kleingruppen durch Einzelanmeldung über die Eltern, die auch die Kursgebühr übernehmen. Bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen kann die Kursgebühr über einen Fonds unseres Vereins (teil-) finanziert werden.

Die Entscheidung, ob und welcher Kurs belegt wird, liegt immer bei den Eltern.

Termine:

Termine für Elterninformationsabend und Kurse nach Vereinbarung

Sicher - Mutig - Stark

Präventionskurse "Klein ganz Groß"
für Kinder ab 4 Jahre

 

Gewaltpräventionsforschung weist immer wieder darauf hin, dass Gewaltprävention früh beginnen muss, um ihre Wirksamkeit entfalten zu können. Insbesondere der Bereich des Kindergartens und der Vorschule ist bislang jedoch nur unzureichend im Blick (gewalt-)präventiver Programme.  (Günther Gugel, Handbuch III)

Konflikte lassen sich zwar nicht grundsätzlich vermeiden, aber je zeitiger Kinder lernen, diese gewaltfrei zu lösen, desto besser können sie auch im späteren Erwachsenendasein damit umgehen. Präventionsmaßnahmen sind somit für diese Altersgruppe als besonders wirksam und nachhaltig anzusehen.

Ziel des Sicher-Mutig-Stark Präventionskurses ist es, Kindern Mut zu machen, ihr Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein zu fördern, ihre eigenen Fähigkeiten und Stärken zu entdecken. Dies geschieht unter anderem über Rollenspiele, Vorlesen von Geschichten und das Wiederholen von Übungen zu Hause mit den Eltern.

Unsere Kurse stehen für Achtsamkeit, Behutsamkeit und absolute Vermeidung von Konfrontation unter Einbeziehung spielerischer Lernformen.