Kurse für die Grundschule 3.+4. Klasse

Präventionsprogramme für die Grundschule 3.+4. Klasse

Bild: © Anja Lomparski / Wir stärken Dich e.V.

Organisationsformen für Grund- und Förderschulen:

  1. Als Klassentraining während der regulären Unterrichtszeit unter Einbeziehung der Klassenlehrer/innen oder Fachlehrer/innen.

  2. In Kleingruppen durch Einzelanmeldung über die Eltern, die auch die Kursgebühr übernehmen. Bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen kann die Kursgebühr über einen Fonds unseres Vereins (teil-) finanziert werden.

Die Entscheidung, ob und welcher Kurs belegt wird, liegt immer bei den Eltern.

Termine:

Termine für Elterninformationsabend und Kurse nach Vereinbarung

 

 

Sicher - Mutig - Stark

Präventionstraining "Gemeinsam fair" für
Grund- und Förderschüler

 

Bald steht der Wechsel in weiterführende Schulen an mit der Folge einer weiterreichenden Selbstständigkeit. Zudem ist die Vermittlung von sozialen Kompetenzen, sogenannten Softskills, von entscheidender Bedeutung für ein faires und angemessenes Miteinander.

In dem Kurs geht es darum, Kinder zu ermutigen, ihren Mitschülern zu helfen, wenn diese Hilfe benötigen, ohne selbst in Gefahr zu geraten. Aber auch sich selbst helfen zu lassen. 

Ziel des Sicher-Mutig-Stark Präventionstrainings ist es, die eigenen Stärken und Fähigkeiten zu fördern und das Bewusstsein für Themen wie Gewalt- und Konfliktvermeidung, Mobbing, (verbale) Grenzüberschreitungen, Ausgrenzung, Drohung und Erpressung zu sensibilisieren.

Die Inhalte werden spielerisch vermittelt durch Rollenspiele, Übungen, Gespräche. Die Kinder lernen gute und schlechte Gefühle zu unterscheiden und Konflikte frühzeitig zu erkennen. Es werden einfach nachvollziehbare Techniken geschult.

Wichtig ist uns, dass sich die Kinder in den Kursen wohlfühlen und die Kurse in einem geschützten Raum stattfinden.