Evidenz der Kursprogramme

Evidenz des Wir stärken Dich Trainings

"Sicher-Mutig-Stark"

Evidenz des Wir stärken Dich Präventionsprogramms Sicher-Mutig-Stark
Foto: © panthermedia.net / Fabrice Michaudeau

 

Zielgruppen des Wir stärken Dich Trainings "Sicher-Mutig-Stark":

  • Kinder im Vorschul- und Einschulungsalter
  • Kinder im Grundschulalter
  • Kinder mit Handicap
  • Jugendliche
  • Mädchen ab 13 Jahren
  • Frauen

 

Evaluation

Das Vorgänger-Konzept für die Altersgruppe „Jugendliche“ wurde 2010 durch Dr. Henrik Jungaberle und Dr. Jens Ullrich vom Institut für Medizinische Psychologie im Zentrum für Psychosoziale Medizin des Universitätsklinikums Heidelberg wissenschaftlich untersucht. Bedingt durch gesellschaftliche Veränderungen, wurde das Konzept zwischenzeitlich komplett überarbeitet und den heutigen Ansprüchen angepasst.

Nachfolgend eine kurze Zusammenfassung des Abschlussberichts über die Wirksamkeit des evaluierten Konzepts:

„Es zeigte sich in dieser kontrollierten Studie mit 92 Personen, dass die Kurse dazu beitragen die Selbstbehauptungsfähigkeit der Schüler zu stärken. In mehreren Bereichen der eingesetzten standardisierten Fragebögen wurden positive Effekte erzielt, in anderen keine Effekte. In keinem Bereich wurden negative Effekte festgestellt. Sie erzielten in zwei Fällen Signifikanz (gingen also über bloße Zufallseffekte hinaus). Folgende Ergebnisse können hervorgehoben werden.

1. Es wird die allgemeine Selbstwirksamkeit der Schüler in der Interventionsgruppe signifikant erhöht. Selbstwirksamkeit ist ein weit verbreitetes Maß zur Erfolgsmessung von Interventionen im psychosozialen Bereich. Die Schüler profitieren also in ihrer Überzeugung, schwierige Aufgaben im täglichen Leben selbstständig meistern zu können.

2. Ebenfalls erfolgreich war das Konzept darin, die Überzeugung der Schüler zu verbessern, sozial kompetent für ihre Rechte einstehen zu können (z.B. besser etwas einfordern zu können). Die diesbezügliche Verbesserung war innerhalb der Untersuchungsgruppe überzufällig größer als innerhalb der Kontrollgruppe.

3. Außerdem ergab sich, dass auf keiner der eingesetzten standardisierten Skalen ein negativer Effekt erzielt wurde – ein Aspekt, der häufig missachtet wird, aber von einer seriösen Intervention auf jeden Fall zu erfüllen ist.

Die Effektivität des Kurses bei der Verbesserung von Selbstbehauptungsfähigkeit kann somit als wissenschaftlich belegt gelten.

Unser Verein

Wir stärken Dich e. V.

Wir stärken Dich e. V. wurde 2003 mit dem Ziel gegründet, durch gewalt- und suchtpräventive Projektarbeit und Förderung und Unterstützung gewalt- und suchtpräventiver Angebote anderer Non-Profit-Organisationen, Kinder und Jugendliche stark und selbstbewusst zu machen. Einige Jahre später kam die Thematik Bewegung und Ernährung hinzu.